Lappland: Wo die wilden Kräuter wachsen

Published on by

Lappland: Wo die wilden Kräuter wachsen

AW_Blog_Pics_resized

Lappland ist wilde, unberührte Natur. Lappland ist magische Winter mit Nordlichtern. Lappland ist jedoch auch: intensive Sommer und die berühmte Mitternachtssonne.

In den endlosen Wäldern in Finnlands nördlichster Region wachsen Kräuter, Beeren und Pilze unter 24 Stunden Sonnenlicht und in der saubersten Luft der Welt. Und das in einer Masse und Qualität, die ihresgleichen sucht. Viele dieser Kräuter werden seit alters her in der Küche und zur Heilung von Krankheiten verwendet und eine neue Generation schickt sich gerade an, sie in die Regale neben Chiasamen und Gojibeeren zu bringen.

Eine dieser neuen Akteure ist Arctic Warriors, ein auf Lapplands Kräuter spezialisiertes Kleinunternehmen aus Narkaus bei Rovaniemi. Wir arbeiten von Anfang an mit Arctic Warriors zusammen und haben festgestellt, dass sie ein enthusiastischer und toller Partner sind. Ihre Produkte sind einzigartig, von hoher Qualität und du wirst dich schwer tun etwas ähnliches woanders zu finden, denn sie sind so finnisch wie es nur möglch ist. Die Zutaten für die Produkte kommen alle von lokalen Bauern oder Kräutersammlern. So werden sowohl die Qualität sichergestellt, als auch der Effekt auf die lappländische Wirtschaft maximiert. Man könnte sagen, Arctic Warriors sind in ihrer Heimatregion tief verwurzelt.

Die Hauptzutaten der Produkte sind Rosenwurz (Rhodiola rosea), Engelwurz (Angelica archangelica) und Nessel. Rosenwurz ist auch bekannt als der “Ginseng des Nordens” und verbessert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Engelwurz hat eine stark antibakterielle Wirkung und stärkt das Immunsystem. Die Nessel wiederum, die den meisten nur als unangenehmes Unkraut bekannt ist, das weh tut, wenn man es berührt, ist eigentlich ein nährstoffreiches Kraut, das überall wächst. Sie enthält große Mengen an Vitamin C und an Mineralen wie Eisen und Kalzium. Klingt das nicht super?

Arctic Warriors Vorzeigeprodukte sind Kräuterelixier Shots, die man entweder direkt verzehren oder zum Beispiel in Tee, Joghurt oder Smoothies genießen kann. Zur Zeit gibt es sie als Sinni, Mahti und Puhti Shots. Alle drei haben unterschiedliche Verwendungszwecke und wir können nur allen empfehlen, sich die Produktseiten für mehr Infos anzuschauen. Es lohnt sich! Übrigens: Die Samen der Engelwurzpflanze sind auch genießbar und sind ein traditionelles Mittel zur Abwehr der Grippe und Bekämpfung von Halsschmerzen.

Lass dich von Lapplands Kräutern verzaubern! Wir garantieren, du wirst nicht enttäuscht!

Liebe Grüße,

Elina & Tim

Zurück zum Blog

Update:

Ab sofort gibt es auch Fichtenkeimpulver von Arctic Warriors im Angebot

Comments: 0
More about: Arctic Warriors, Kräuter, Lappland

Only registered users may post comments.
Sign in and post comment Register now

Klarna Checkout
merchant information