Goodio

Goodio

producer_goodio

Goodio und ihre leckere Schokolade sind etwas, das du nirgendwo sonst findest. Punkt. Die kleine Firma aus Helsinki stellt ihre Rohschokolade aus hochwertigen Kakaobohnen her und erobert gerade die Welt mit Qualität, Hingabe und echtem Schokoladenhandwerk. Jedes Stück Goodio ist handgefertigt und wird von Hand in die biologisch abbaubare Verpackung gefügt.

Die Kakaopflanze ist eine nährstoffreiche und gesunde Pflanze, doch durch die konventionelle Art der Verarbeitung zu Schokolade geht viel davon verloren. Tatsächtlich enthält die durchschnittliche Schokolade gar nicht mehr viel der gesunden Kakaopflanze. Goodio dagegen setzt nicht nur auf Handarbeit, sondern auch auf minimale Verarbeitung der Zutaten, um möglichst viele Nährstoffe zu erhalten. Alle Zutaten, von der Bohne bis zur Blaubeere, sind Biozutaten und wo möglich werden wildgewachsene Zutaten verwendet. Die Kakaobohnen stammen aus biologischem Anbau aus Peru, Ecuador und dem Kongo. Gesüßt wird Goodios Schokolade mit Kokosnusspalmzucker aus Sri Lanka und Indonesien, der einen deutlich niedrigeren glykämischen Index hat als herkömmlicher Zucker.

Während der Herstellung werden die Kakaobohnen werden drei Tage lang in einer Steinmühle gemahlen, um Kakaomasse ohne Erhitzen (und ohne Veränderung der Nährstoffe) zu schaffen. Aus dieser wird dann Goodios Schokolade hergestellt. Die Schokolade sieht so gut aus, dass man sich kaum traut sie zu essen. Wenn man sich dann dazu durchringt sie zu essen merkt man, wie lecker Schokolade sein kann. Solches Schokoladenhandwerk gibt es nur in Helsinki.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Klarna Checkout
merchant information