Rezept: Laskiaispulla

Veröffentlicht am von

Rezept: Laskiaispulla

Blog_Pic_Laskiaspullat

In Finnland gibt es spezielles Gebäck für verschiedene Feiertage: Weihnachten und Ostern haben ihre eigenen Rezepte und eigenes Gebäck und das gleiche gilt auch für den Fastnachtdienstag (auf finnisch Laskiainen). In der Woche um Laskiainen, dem Dienstag nach Rosenmontag, werden in Finnland die traditionellen Laskiaispullat gebacken, leckere süße Brötchen mit Sahne und Erdbeermarmelade gefüllt. Sie werden gemeinsam mit der Familie, auf der Arbeit oder in Cafes genossen. Klingt super und sieht gut aus? Keine Sorge! Wir haben euch ein Backrezept von Valio übersetzt und leicht abgewandelt, damit ihr euch selber daran versuchen könnt :) Viel Spaß und guten Hunger!

Zutaten:

50 g Hefe
5 dl Milch
2 Eier
2 dl Zucker oder Kokosnusspalmzucker
1 ½ TL Salz
1 EL Kardamom
14-16 dl Bioweizenmehl
150-200g Butter

Zum Bestreichen und Bestreuen:

Ei
Hagelzucker oder Puderzucker

Füllung:

2 dl Schlagsahne oder Sojasahne
1 TL Zucker oder Kokosnusspalmzucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Erdbeermarmelade

Zubereitung:

  1. Die Hefe und die Milch (lauwarm) verrühren. Eier, Zucker, Salz, Kardamom und einen Teil des Mehls hinzufügen und zu Teig verrühren.
  2. Den Rest des Mehls langsam hinzugeben und dabei weiter rühren.
  3. Dann die weiche Butter (Raumtemperatur) hinzugeben.
  4. Den Teig unter einem Tuch aufgehen lassen, bis sein Volumen sich ca.verdoppelt hat.
  5. Anschließend den Teig zu 80-90g schweren Kugeln formen und sie erneut unter einem Tuch ruhen lassen.
  6. Die Teigkugel mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  7. Die Teigkugeln bei 220°C im Ofen auf mittlerer Ebene für 10-12 Minuten backen bis sie schön und knusprig aussehen.
  8. Die Sahne zu Schlagsahne schlagen. Die fertigen Brötchen in der Mitte durchschneiden und Sahne und Marmelade dazwischen geben. Ein wenig mit Hagel- oder Puderzucker bestreuen.

Fertig sind die leckeren Laskiaispullat :-)

Wer mehr über finnisches Gebäck erfahren möchte, dem legen wir diesen Blogpost von unseren guten Freunden Jacky und Mihir von The Nomad Epicureans ans Herz (auf Englisch).

Liebe Grüße,

Elina & Tim

Zurück zum Blog

Kommentare: 0
Mehr über: Gebäck, Rezepte

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren

Klarna Checkout
merchant information
Powered by Powered by