Beiträge zum Thema: Kaffee

Blog


Willkommen in unseren Blog! Hier findest du regelmäßig neue Beiträge mit traditionellen und modernen Rezepten, Artikel über finnische Zutaten und was sich damit anstellen lässt sowie mehr Informationen zu unseren Produkten und noch einiges mehr.

Die folgende Liste ist die unserer Highlights, es gibt aber noch mehr! Stöber doch mal ein wenig herum und schau, was dir gefällt.

 

Unsere Serie: Finnische Aromen

Die Preiselbeere
Das Birkenblatt
Die Blaubeere
Birkenzucker (Xylitol)

 

Alle Rezepte auf einen Blick:

Johannisbeer-Fudge
Pfifferlingsoße
Preiselbeergriesbrei
Blaubeergranola
Nesselpesto
Quinoa-Nesselsalat
Laskiaispulla
Archipelbrot
Traditioneller finnischer Weihnachtsporridge

Veröffentlicht am von

Mokkapuus 7 Tipps für guten Kaffee

Mokapuu_Coffee_Tips_Blogpost

Es ist nichts Neues, dass Finnland ein Land der Kaffeeliebhaber ist. Die Liebe zum dunklen Getränk hat in den letzten Jahren zu einer Explosion an kleinen Kaffeeröstereien und Cafés geführt und dieser Trend zeigt bisher keine Anzeichen eines Abschwungs. Um Finnlands Besessenheit mit Kaffee zu zelebrieren, teilen wir heute sieben Tipps für die perfekte Tasse Kaffee von Tanja, Inhaberin der kleinen, wunderbaren Kaffeerösterei Mokkapuu aus dem finnischen Archipel.

Tipp #1: Stelle sicher, dass alle Geräte sauber sind und entferne alle fettigen Spuren aus der Kaffeemaschine. Benutze immer eine separate Tasse zur Messung der Wassermenge, nie die Kaffeekanne.

Tipp #2: Die Wasserqualität ist entscheidend. Stilles Wasser ist besser als Kranwasser, denn das ist häufig nicht vollkommen sauber.

Tipp #3: Beim Filterkaffee empfehlen sich weiße Filter. Es hilft den Filter vor der Nutzung etwas mit Wasser zu benetzen um jedweden Nebengeschmack zu vermeiden.

Tipp #4: Wenn du Kaffee nicht allzu häufig trinkst, dann bewahre die Bohnen oder das Pulver im Gefrierfach oder an einem dunklen, trockenen Ort in der Verpackung auf.

Tipp #5: Wenn du Kaffee gerade erst entdeckst, dann empfiehlt Tanja Kaffee mittlerer Röststufen. Dunkle Kaffees sind in der Regel besser für den Magen und nicht so säuerlich. Falls du Milchkaffee magst, dann ist z.B. Mokkapuus Morning Espresso eine gute Wahl.

Tipp #6: 7,5g Kaffee pro Tasse sind ein gutes Maß.

Tipp #7: Genieße Kaffee in guter Gesellschaft oder allein draußen in der Natur!

Jetzt ist es an dir, die perfekte Tasse Kaffee zu brauen. Viel Erfolg!

Liebe Grüße,

Elina & Tim

Zurück zum Blog

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Kaffee
Veröffentlicht am von

Mokkapuu: Biokaffee aus dem Archipel

Mokkapuu_Blog_Picture

Wer in Turku eine Fähre besteigt, sich in ein Auto oder auf ein Fahrrad setzt, dem eröffnet sich nach kurzer Reise eine völlig neue Welt: Finnlands unglaubliches Archipel. Zwischen Turku und den autonomen Ålandinseln reihen sich rund 20 000 Inseln und Schären zu einem einzigartigen Ökosystem aneinander. Hier grasen Kühe am Meer, hier leben Menschen. Und ein paar von ihnen stellen ihren eigenen Kaffee her.

Mokkapuu produziert Qualitäskaffee auf der wunderschönen Insel Kustavi, rund 70 Kilometer westlich von Turku. Das Team konzentriert sich auf handgemachte und nachhaltige Bioprodukte und die hochwertigen Zutaten werden unter ethischen Gesichtspunkten sorgfältig ausgewählt, bevor sie auf Kustavi zu Kaffee verarbeitet werden.

Wir haben derzeit sechs Produkte von Mokkapuu im Angebot, fünf davon sind Kaffees: den von Kustavis Natur inspirierten Kustavi Kaffe, den einzigartigen Archipelkaffee und den starken Morning Espresso für die Spätaufsteher sowie den Landhauskaffee Möksämokka und Colombia Excelso, der aus Kaffeebohnen der kolumbianischen COSURCA-Kooperative hergestellt wird. Diese Kaffees, die wir allen Kaffeefans und solchen, die es werden wollen empfehlen, eignen sich auch perfekt als Geschenk für Verwandte und Freunde, denen man etwas Besonderes schenken möchte.

Elina hat, als kaffeeverrückte Finnin und Expertin für das dunkle Getränk, den Morning Espresso nach langer Überlegung als ihren Lieblingskaffee von Mokkapuu ausgewählt, während Möksämokka sich mit Platz 2 zufrieden geben musste (aber auch nur knapp!). Wir wünschen euch viel Spaß und hoffen, dass er euch genauso viel Freude bereitet wie uns!

Liebe Grüße,

Elina & Tim

Lesetipp:

Entdecke Mokkapuus 7 Tipps für guten Kaffee.

Zurück zum Blog

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Kaffee: Das Lebenselixier der Finnen

Kaffee_Blog

Wer an Finnland denkt, denkt an Schnee und Nordlichter, an Sauna und Seen und an den Weihnachtsmann bei Rovaniemi. Doch Finnland ist mehr als lange Winter und schwitzen auf Holzbänken. Finnland ist vor allem auch eins: Kaffee! Auf Finnisch Kahvi.

Auf der Liste der größten Kaffeetrinker der Welt stehen die nordischen Länder alle weit oben. Für das Jahr 2015 zeigen die Zahlen: selbst das zweitplatzierte Schweden mit seinen knapp zehn Kilogramm pro Kopf hat keine Chance gegen die Finnen. 12,2 Kilogramm Kaffee tranken die Menschen hierzulande pro Kopf. Ein Wert, mit dem sie seit Jahren einsam an der Spitze stehen. Zum Vergleich: Österreich belegte mit 7,8 Kilogramm Platz vier, Deutschland mit 7,2 Kilogramm Platz sechs.

Warum trinken die Finnen so viel Kaffee? Was ist mit Tee? Obwohl Tee in den letzten Jahren immer mehr Freunde in Finnland gewinnt, interessiert er die Finnen im Vergleich nicht die Bohne.

Die erste und offensichtlichste Erklärung für die anhaltende Popularität von Kaffee ist natürlich das Klima. Wenn der Winter kommt und das Land unter einer dichten Schneedecke liegt, dann verspricht Kaffee gleich doppelte Vorteile: er ist nicht nur lecker, er hält vor allem auch wach. Müdigkeit und Heißhunger (insbesondere auf Süßes) nehmen durch die Dunkelheit bei vielen Menschen zu. Kaffee ist hier die ideale Lösung, um auch im Winter wach zu bleiben.

Doch niedrige Temperaturen können nicht der einzige Grund sein, schließlich wird auch im Sommer fleißig weiter Kaffee getrunken. Und tatsächlich: die finnische Faszination für das dunkle Getränk geht noch viel tiefer. Kaffee kommt auch in Literatur, Kunst und Popkultur vor und spielt in Romanen, Musik und natürlich auch in der Werbung eine wichtige Rolle. Kaffee ist dadurch praktisch überall und das schon seit über hundert Jahren. Diese Omnipräsenz hat aus Kaffee ein Kulturgut gemacht und für viele Finnen gehört Kaffee einfach zum Finnischsein (Suomalaisuus) dazu. Und wie auch in Deutschland nimmt das Kaffeetrinken von der Familie bis zur Arbeitswelt eine wichtige soziale Funktion ein.

Apropos Arbeit: es dürfte vor diesem Hintergrund sicher niemanden überraschen, dass die Zahl der Menschen, die den Kaffee zu ihrem Beruf machen und ihre eigenen kleinen Kaffeeröstereien und Cafés gründen, seit Jahren steil nach oben geht. Von Süd bis Nord mahlen, rösten und verkaufen Kleinunternehmen ihren selbstgemachten Kaffee. Den Kaffee von zwei dieser Kaffeeschmieden gibt es auch in unserem Shop zu kaufen: Mokkapuu und Kaffa Roastery.

Der Trend hin zu local verändert gerade die Kaffeekultur in Finnland. Immer mehr Menschen kaufen sich ihren Kaffee lieber bei kleinen, lokalen Unternehmen statt von großen Ketten. Die Italienisierung des Kaffees ist in Finnland in vollem Gange.

Liebe Grüße,

Elina & Tim

Zurück zum Blog

Lesetipp:

Mokkapuus 7 Tipps für guten Kaffee

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Kaffee
Klarna Checkout
merchant information